Der Professor

zurück

Der Professor, das Leben und das Bier
„Ein Professor betritt den Hörsaal und baut vor sich eine große Glasschüssel auf.
Daneben legt er drei gefüllte Säckchen und stellt zuletzt noch zwei Flaschen Bier auf sein Pult.
Zum Auftakt füllt er aus dem ersten Säckchen große Steine in die Schüssel, bis sie randvoll ist.
Auf seine Frage hin bestätigen ihm alle Studenten, dass die Schüssel voll sei.
Nun schüttet er aus dem zweiten Säckchen kleine Kiesel in die Schüssel. Die verteilen sich zwischen den Steinen und wieder ist die Schüssel voll.
Den Inhalt des dritten Sacks, feiner Sand, schüttet er ebenfalls in die Schüssel. Dieser findet erwartungsgemäß auch noch Platz und wieder ist die Schüssel voll.
"Dies ist ihr Leben", sagt der Professor, "sehen Sie, wie viel hineinpasst, wenn Sie's richtig anfangen? Die Steine sind die wirklich wichtigen Dinge in Ihrem Leben. Ihre Familie, Ihre Gesundheit. Wenn alles andere wegfiele, hätten Sie noch immer ein erfülltes Leben.
Die Kiesel symbolisieren immer noch wichtige Dinge, für die es sich zu kämpfen lohnt: Ihren Job, Ihr Haus, Ihre Freunde, vielleicht auch Ihr Auto.
Der Sand steht für die ganz kleinen Dinge. Wenn Sie den Sand aber zuerst in das Glas füllen, bleibt kein Raum für die Kieselsteine oder die großen Steine. So ist es auch in Ihrem Leben.
Wenn Sie Ihre Energie verzetteln, für Unwichtiges, haben Sie keine Kraft mehr für das Wichtige.
Achten Sie daher auf die wirklich wichtigen Dinge in Ihrem Leben: Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Kinder, Ihren Partner, Ihre Familie und achten Sie auf Ihre Gesundheit.
Es wird noch genug Zeit geben für Arbeit, Partys usw. Achten Sie zuerst auf die großen Steine, sie sind es, die zählen,  der Rest ist nur Sand."
"Was ist aber jetzt mit dem Bier?" fragt einer der Studenten. "Ich bin froh, dass sie mich das fragen" lächelt der Professor und schüttet das Bier auch noch in die Schüssel "denn egal, wie voll und erfüllt Ihr Leben auch sein mag - es bietet immer noch Raum für ein oder zwei Bierchen!"
Sollten Sie das eine oder andere über's Jahr vielleicht vernachlässigt haben, jetzt ist Zeit es nachzuholen.“

Benutzeranmeldung