Gertrud Lang

Geboren in Augsburg, seit 1986 lebe ich im Odenwald. Staatsexamen als Physiotherapeutin 1981. Danach Reha-Zentrum, Städtische Klinik in München und Zentral-Klinikum Augsburg. Neben krankengymnastischer Tätigkeit in allen Bereichen, u.a. Intensivstation, war ich Ausbildungsleiterin. Danach freie Mitarbeiterin in verschiedenen Physiopraxen bzw. eigener Praxis. 

 Es war mir immer ein Anliegen, therapeutische Lösungsmöglichkeiten aus verschiedenen Perspektiven anzugehen, sei es rein funktionell oder mit Hilfe von alternativen Heilmethoden. Seit 1994 bin ich Heilpraktikerin. Mich fasziniert, dass sich in der Begegnung mit den unterschiedlichsten Menschen und Therapieformen immer wieder Kreise schließen. Jede Krankheit hat eine ganz persönliche Aussage. Ihre Wurzel liegt im Wesen des Einzelnen.

Eigene Erfahrungen bzw. Seminare in Eutonie, Geburtsvorbereitung nach Ruth Menne, therapeutisches Reiten, Feldenkrais, Bachblütentherapie, Reiki, Kinesiologie, Osteopathie, Integrative Manual Therapy, Osflow, Osflow, Hormonberatung (Hormonselbsthilfe), Heilen mit kosmischen Symbolen nach Dr. D. Stelzl, PraNeoHom® Therapeutin und Dozentin, Autonome Regulation/Psychokinesiologie/Mentalfeldtherapie/SophaMatrix nach Klinghart, Krebsberatung der Biologischen Krebsabwehr, Geistheilung (Aura 1) nach Linda Vielau, Reconnection nach Eric Pearls,Deeksha Geberin (Oneness Blessing),langjährige Weiterbildung in Meridianfarbtherapie bei Christel Heidemann. Sowie funktionelle physiotherapeutische und psychologische Fortbildungen, Konzentrative Bewegungstherapie, EmoTrance und Hakomi-Gesprächsführung.

Benutzeranmeldung